Stadtwerke: Aufgaben und Organe

Wir...

…haben für Sie im Herzen der Stadt mehr als 270 kostengünstige Parkplätze

…fördern für Sie pro Jahr rund 700.000 Kubikmeter reines Trinkwasser

…reinigen für Sie jeden Tag mehr als zwei Millionen Liter Abwasser

…halten für Sie mehr als 100 Kilometer Straßen und über 20 Spielplätze sauber. 

…sind für Sie rund um die Uhr erreichbar, wenn Sie Abschied nehmen müssen von einem geliebten Menschen

Rechtsform
Die Stadtwerke Burglengenfeld der Stadt Burglengenfeld werden als rechtlich und wirtschaftlich selbständiges Kommunalunternehmen in der Rechtsform AdöR (Anstalt des öffentlichen Rechts) geführt. Das Kommunalunternehmen trägt den Namen „Stadtwerke Burglengenfeld“. Sitz des Unternehmens ist Burglengenfeld. Organe des Unternehmens sind der Vorstand und der Verwaltungsrat.


Der Vorstand
Vorstand ist Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Friedrich Gluth. Der Vorstand der Stadtwerke wird vom Verwaltungsrat auf die Dauer von höchstens fünf Jahren bestellt. Eine wiederholte Bestellung ist zulässig. Der Vorstand vertritt das Kommunalunternehmen nach Außen und führt die Dienstaufsicht über die im Kommunalunternehmen tätigen Beamten, Angestellten und Arbeiter.

Der Verwaltungsrat
Der Verwaltungsrat ist das Beschlussgremium des Unternehmens, das die grundsätzlichen Entscheidungen trifft. Vorsitzender des Verwaltungsrats ist derzeit 1. Bürgermeister Thomas Gesche

Dem Verwaltungsrat der Stadtwerke (SWB) gehören aus den Reihen des Stadtrats an: Sebastian Bösl (SPD), Karl Deschl (FWL), Josef Gruber (CSU), Bernhard Krebs (SPD), Betty Mulzer (SPD) und Michael Schaller (CSU). Gemäß der Unternehmenssatzung kann Stadtkämmerin Elke Frieser als beratendes Mitglied an den Sitzungen des Verwaltungsrates teilnehmen, wenn durch den Vorsitzenden eine Einladung ergeht.