Aktuelles aus den Stadtwerken

10.02.2020

Wasserrohrbruch: Bubacher Weg stellenweise gesperrt


Lagebesprechung am Bubacher  Weg (v.li.): Josef Hermann, Johann Reif und  Michael Weiß vom Wasserwerk, ein Mitarbeiter der Strabag und Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth. Deutlich zu sehen sind die starken Sandauswaschungen.

Massiver Wasserrohrbruch am Bubacher Weg: Dort ist eine Hauptleitung mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern beschädigt, durch die das Trinkwasser im Normallfall mit einem Druck von ca. 4,5 bar fließt. weiterlesen...


06.02.2020

Stadtwerke investieren mehr als eine Million Euro ins Wasserleitungs- und Kanalnetz


Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth und Dipl.-Ing. (FH) Josef Hollweck, Leiter des Referats Technik der SWB, informierten vor Ort in der Dr.-Prophet-Straße über die Bauarbeiten.

Mehr als eine Million Euro investieren die Stadtwerke in Sanierung und Neubau von Kanal- und Wasserleitungen in der Dr.-Prophet-Straße, der Adolf-Kolping-Straße, der Schillerstraße, der Sankt-Ägidien-Straße und Auf der Wieden....weiterlesen...


31.01.2020

Gartenwasserzähler: Mindestabnahme-Regelung gibt es nicht mehr


Nicht immer rechnet sich der Einbau eines Gartenwasserzählers. Die Stadtwerke stehen bei Fragen zum Thema gerne zur Verfügung.

Wer mit Leitungswasser gießt, kann mit einem Gartenwasserzähler Kanalbenutzungsgebühren sparen. Die bisher bereits bestehende Möglichkeit, durch die Messung von Wassermengen, die im Garten verbraucht werden, geringere Gebühren zu...weiterlesen...


29.01.2020

Stellungnahme zum Bericht „Unabhängig im Parlament“, MZ vom 28. Januar 2020


Die Stadtwerke Burglengenfeld (SWB) sind politisch neutral. „Stellungnahmen zu Äußerungen von politischen Akteuren geben wir nur ab, wenn wegen nachweislich falscher Angaben eine Richtigstellung erforderlich ist“, sagt Vorstand...weiterlesen...


19.12.2019

Wintersportler müssen noch auf tragfähiges Eis warten


Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth und Bauhof-Leiter Jürgen Stegerer informierten über die Vorbereitungen für den Wintersport am Eislaufplatz.

Es besteht derzeit wenig Hoffnung, dass in absehbarer Zeit auf dem Eislaufplatz das Schlittschuhfahren möglich ist. „Es muss erst mehrere Tage hintereinander deutliche Minusgrade haben, damit das Wasser gefriert, das Eis...weiterlesen...


17.12.2019

Baumbestattungen auf dem Friedhof Burglengenfeld



Der bundesweite Trend zur Urnenbestattung macht sich auch im Städtedreieck deutlich bemerkbar. Das gemeinsame Kommunalunternehmen (gKU) Kommunale Bestattungen Burglengenfeld – Teublitz reagiert darauf einmal mehr. Auf dem...weiterlesen...


11.12.2019

Aktivkohle-Anlage: Rohrleitungen werden montiert


Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth und Dipl.-Ing. (FH) Josef Hollweck, Leiter des Referats Technik der SWB, informierten über den Stand der Bauarbeiten. Im Hintergrund die beiden riesigen blauen Druckbehälter, die im Bedarfsfall mit Aktivkohle befüllt werden.

Wasserversorgung: Im Raffa läuft der Bau der Aktivkohle-Anlage auf Hochtouren. Derzeit montiert die Firma Stich in dem neuen Gebäude die Rohrleitungen. Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth rechnet damit, dass die Arbeiten bis Ende...weiterlesen...